Tischwäsche prägt den Stil einer gastronomischen Einrichtung - bei der Tischwäsche prägt den Stil nicht nur die Tischgröße und Stoffart sondern auch die Farbe und Musterung berücksichtigen

Wer an Tischdenken denkt, hat vermutlich zwei Szenarien vor dem geistigen Auge: Das Wachstischtuch zuhause auf dem Küchentisch oder ein wunderbar elegantes weißes Tischtuch auf der Sonntagskaffeetafel oder beim Candlelight-Dinner. Diese zwei Einsatzgebiete für Tischdecken sind großartig! Das Wachstischtuch unempfindlich und schnell abgewischt - egal, was daufgekleckert wird und das weiße Tischtuch, das die Besonderheit eines Anlasses unterstreicht. Und - wie so oft - gibt es zwischen diesen beiden Varianten viele weitere Anlässe, Farben, Formen und Materialien für Tischdecken. Kommen Sie mit auf einen kleinen Rundgang!

Tischwäsche prägt den Stil einer gastronomischen Einrichtung - bei der Auswahl der Tischdecken nicht nur die Tischgröße und Stoffart sondern auch die Farbe und Musterung berücksichtigen

Formen der erhältlichen Tischdecken für den privaten und gewerblichen Gebrauch

Rund, oval, eckig, lang, kurz, ... Jeder Tisch verdient seine eigene persönliche Tischdecke! Und das Beste daran: Man kann je nach Anlass, je nach Gelegenheit und je nach persönlichen Vorlieben die Optik eines Tisches und damit eines ganzen Raumes mit einer Tischdecke verändern. Für den Brunch leichte Baumwolltischdecken, für die Einschulungsparty oder für den Kindergeburtstag eine schöne bunte Tischdecke und für die Hochzeitsgesellschaft weißen Damast oder Jacquard - so werden Tische zu einem tollen Highlight und zu einer echten optischen Bereicherung bei jedem Anlass. In der Gastronomie und im Hotelgewerbe sind Tischdecken nicht wegzudenken. Sie prägen den Eindruck eines Restaurants, Bistros oder Cafés nachhaltig und sind - gut gepflegt - ein echtes Aushängeschild für einen Betrieb.

Material der Tischtücher - das Gastgewerbe schätzt Baumwoll-Tischdecken

Die meistverkauften Tischdecken bestehen aus Baumwolle oder aus einem Baumwoll-Polyester-Gemisch. Das hat einen einfachen Grund: Sie sind pflegeleicht, gut zu bügeln, preiswert, sie halten lange und sehen definitiv gut aus. Was Farben und Design angeht sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Unifarben, floral gemustert, kartiert, gepunktet, mit Motiv-Bildern,... die Auswahl ist grenzenlos. Gewaschen werden die Tischdecken in der Waschmaschine. Hier ist es natürlich wichtig, das jeweilige Etikett mit der Pflegeanleitung zu beachten. Im Gastgewerbe schätzt man Baumwoll-Tischdecken als Allround-Talent, passend zu jedem Anlass und gut zu reinigen.

Tischwäsche prägt nicht nur den Stil

Damast und Jacquard verleihen jedem Tisch ein ganz besonderes Flair. Damast wird aus verschiedenen Kombinationen mit Baumwolle oder aus Kunststofffasern gefertigt und ist mit einem filigranen Muster durchwebt. Dabei sind die Musterfasern aus der gleichen Farbe wie die Tischdecke. Auch Jacquard ermöglicht ein breites Spektrum an Mustern und Ornamenten, bei dieser Technik können auch verschiedene Farben verwendet werden. Durch diese eingewebte kunstvolle Optik wird Damast und Jacquard vor allem mit elegant gedeckten Tischen, mit romantischen Dinnern zu zweit oder mit festlichen Tafeln an Feiertagen in Verbindung gebracht. Dabei ist das Material pflegeleicht, sehr gut bügelfähig, langlebig und auch - im Gegensatz zu ursprünglich verwendetem Leinen oder Seide - preiswert. Wer in seiner Location hochwertige Optik mit den Vorteilen pflegeleichter Tischdecken schätzt, liegt mit diesen Materialien genau richtig.

Abwaschbare Tischdecken mit Fleckschutz

Wachstischdecken haben ihren ganz eigenen Charme. Lange als bieder verschrieen, erleben sie eine wahre Renaissance in modernem Umfeld. Weg vom angestaubten Blümchen-Image findet man Wachstischdecken in einer vielfältigen Auswahl, passend zu jedem nur erdenklichen Stil. Und sie sind tatsächlich unschlagbar, was die Reinigung der Tischdecke betrifft. Nahezu jedes Material kann rückstandslos abgewischt werden. Wachstischdecken sind günstig, bei guter Pflege äußerst langlebig und halten einiges aus (umgekippter Saft, verkleckertes Ketchup und Mayo, und und und). Kunststoff-Tischdecken, Lack-Tischdecken, ... Es gibt eine Vielzahl von weiteren Varianten, die einem Tisch einen individuellen Touch verleihen und bei jeder Gelegenheit glänzen. Übrigens, um die richtige Größe für eine Tischdecke zu ermitteln, misst man die Breite und die Länge des Tisches plus ca. 25 cm (je nach Geschmack). Bei einem runden Tisch nimmt man den Radius plus ca. 25 cm. Da viele Naturmaterialien beim ersten Waschen auch etwas einlaufen können, werden hier nochmal ca. 5 cm zugegeben.

Hier kann man Wachstuch-Tischdecken und Wachstücher als Meterware günstig online kaufen

Tischwäsche prägt den Stil einer gastronomischen Einrichtung - bei der Tischwäsche prägt den Stil nicht nur die Tischgröße und Stoffart sondern auch die Farbe und Musterung berücksichtigen - im jubelis®-Onlineshop als Wachstuchstoffe vom Meter oder als passgenaue Tischdecke für die unterschiedlichsten Tischformen einfach online bestellen. Eine große Auswahl an Farben und Mustern ist im Angebot. Klicken Sie dazu einfach auf "zum Onlineshop".